Zurück
4. Februar 2019, 21:09 Uhr

2008er-Jungs holen sich den Xylem-Hallencup in Weilheim!

Veröffentlicht von

Weilheim – Mit einer ganz souveränen Vorstellung holten sich unsere 2008er-Jungs den Xylem-Cup in Weilheim. Auch die starken Raistinger Jungs hatten im Finale keine Chance gegen unsere Burschen.

3 Stammkräfte fielen am Wochenende aus und so hatten wir nur einen Auswechselspieler. Konditionell sind die Burschen aber fit und so starteten wir auch mit viel Tempo in die erste Begegnung. Mit 4-0 wurde die SG Apfeldorf-Kinsau vom Platz gefegt und so gleich mal gezeigt, wer hier heute um den Turniersieg spielt. In Partie 2 ging es dann gegen den Gastgeber. Die Weilheimer spielten sehr defensiv und lauerten auf Konterchancen. Wir machten wieder viel Druck, versäumten es aber unsere Chancen zu nutzen. Entweder scheiterten wir am starken Keeper oder am Aluminium. Irgendwann war der Ball aber dann doch im Kasten und die Jungs wollten dann unbedingt nachlegen. Dies nutzten die cleveren Weilheimer aus und bei einem schnellen Konter kassierten wir den Ausgleich. Dies sollte dann aber auch der einzige Gegentreffer im Turnier sein. Gegen den SV Polling wollten wir dann natürlich den Gruppensieg holen. Die Pollinger kämpften tapfer, hatten aber am Ende gegen die spielerische Überlegenheit keine Chance. Mit 2-0 gewannen wir das letzte Gruppenspiel und so ging es im Halbfinale gegen den TSV Schäftlarn. Dort brannten unsere Buben dann ein Feuerwerk ab und mit einem 6-0 wurde der Finaleinzug gebucht.

Im Finale ging es dann gegen den SV Raisting, die ihr Halbfinale gegen Weilheim mit 2-0 gewannen. Doch auch das Finale war dann keine spannende Angelegenheit. Unsere Jungs waren einfach in allen Bereichen überlegen und ließen dem Gegner überhaupt keine Chance. Die Raistinger Jungs kämpften tapfer, aber am Ende war es ein klares 4-0 und der Turniersieg beim Xylem-Hallencup 2019. 17-1 Tore bei 5 Spielen ist dann auch eine deutliche Ansage.

Am Wochenende fahren wir zum Masters nach Schwabmünchen. Gegen Gegner wie Fortuna Köln oder Sonnenhof-Großaspach wird es definitiv schwerer werden, aber verstecken brauchen sich unsere Jungs sicher auch nicht.

Aufstellung in Weilheim: Moritz Edinger – Maxi Seidel, Ender Cicekli – Manuel Keller, Lorenz Edelmann – Raffael Mayr, Paulus Heiland

Torschützen: Manuel Keller 4, Lorenz Edelmann 4, Maxi Seidel 3, Raffael Mayr 2, Ender Cicekli 2, Paulus Heiland 2

 

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Michael Schmid

Kommentar verfassen