Zurück
22. Januar 2016, 14:12 Uhr

4. Platz beim Hallenturnier in Weilheim

Veröffentlicht von

Am 17.01.2016 spielte die D2 ihr erstes Turnier in der Hallenrunde.

Bei dem Turnier in dem vorwiegend der Jüngere Jahrgang vertreten war startete die Mannschaft um Kapitän Raphael Weiss stark.

Mit einem 1:0 Sieg gegen Kaufering 2. Man zeigte einige schöne Spielzüge und hätte deutlich höher gewinnen können.
Den goldenen Treffer besorgte dann auch gleich unser „Kapitän“. Somit wurden die ersten 3 Punkte verdient im ersten Spiel geholt.

Beim 2. Spiel gegen Weilheim zeigte sich ein ähnliches Bild. Man war klar Spielbestimmend aber konnte sich leider weniger Chancen herrausspielen. Weilheim war immer wieder durch Konterangriffe gefährlich aber unser Keeper Luki Hojka hielt seinen Kasten mit einigen Paraden sauber. Den entscheidenden Treffer erzielte diesmal Tim Enzmann mit einem überlegtem Schuss ins lange Eck.

Nach 6 Punkten aus den ersten zwei Spielen war klar wenn die Jungs das Spiel gegen Polling gewinnen ist man Automatisch erster und im „Endspiel“! Da der Modus nach der Gruppe, 1. gegen 1. usw. ausgespielt wurde.

Leider konnte man gegen Polling nicht die Leistung aus den ersten 2 spielen abrufen. Was auch sicher am Gegener lag. Man hielt lange das 0:0 jedoch musste man in der letzten Minute das Gegentor zur verdienten Führung und somit dem Endstand von 0:1 hinnehmen.

Die Möglichkeit erster zu werden war jedoch immer noch gegeben.
Dafür musste Polling gegen Weilheim verlieren und wir mussten ein Unentschieden gegen den TSV Peißenberg 2 holen.

Die Mannschaft erfüllte ihren Teil und spielte gegen Peißenberg 0:0 hier hätte man aber gut und gerne 2-3 Tore schießen können bzw. müssen.

Nichtsdestotrotz sicherte man sich mit diesem Unentschieden den 2. Platz in der Gruppe und war mindestens schon im Spiel um Platz 3.

An der Ausgangslage veränderte sich dennoch nichts und so sah man gebannt auf die Begegnung zwischen dem TSV Weilheim und dem SV Polling. Diese konnte Polling dann knapp mit 1:0 für sich entscheiden.

So standen die Paarungen für die Plazierungen fest. Die FA Peiting traf im Spiel um Platz 3 auf den VFL Kaufering 1.

Der starke Gegner zeigte gleich auf was auf die Jungs zukommen würde und spielte Aggressiv nach vorne. So kamen die Kauferinger schnell auf eine 3:0 Führung. Raphael Weiss verkürzte fast mit der Schlusssieren noch auf 1:3 aus Peitinger sicht. Dies war dann auch der Endstand.

Somit war die FA Peiting auf einen guten vierten Rang da die Mannschaften aus Starnberg, Polling und Kaufering Spielerrisch und körperlich klar überlegen waren.

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Uwe Enzmann

Kommentar verfassen