Zurück
1. Juli 2016, 12:11 Uhr

Celina Costantini wechselt zum FC Bayern – wir wünschen viel Erfolg

Veröffentlicht von

Zur neuen Saison wird unsere Spielerin Celina Costantini nach München zum FC Bayern wechseln. Die 15-jährige Peißenbergerin, die bereits seit zehn Jahren am Ball ist, spielte die letzten beiden Jahre bei unseren Jungs in der C-Jugend mit und zeigte dort ihr Talent. Zuvor trumpfte sie bereits als 13-Jährige bei den U17-Mädels (und auch bei den gleichaltrigen Jungs) beim TSV Peißenberg groß auf, bevor sie zur FA Peiting kam.

Celina geht in die 9. Klasse des Weilheimer Gymnasiums und trainiert bereits seit der Winterpause zweimal wöchentlich beim FC Bayern mit – zusätzlich noch einmal bei uns in der C-Jugend, wobei sie vom zweiten Training am Feuerwehrplatz nur der Nachmittagsunterricht ihrer Schule fern hielt.

Bereits seit vier Jahren spielt und trainiert die talentierte Fußballerin zusätzlich am Stützpunkt. Zunächst in der Regionalauswahl Südbayern, danach in der Bayernauswahl, absolvierte sie Lehrgänge und Trainingseinheiten in Oberhaching, bevor ein Syndesmosebandriss sie im November 2014 für elf Monate außer Gefecht setzte. Nach zwei Operationen griff sie im Oktober 2015 wieder in der Regionalauswahl an und wurde erneut sehr schnell für die Bayernauswahl gesichtet. Ein Anruf des FC Bayern ließ dann nicht lange auf sich warten, wobei ein Wechsel seitens der Münchener in der Winterpause noch nicht in Frage kam, da diese ihre Transfers grundsätzlich nur in der Sommerpause tätigen. Das Angebot, bereits in München mitzutrainieren, nutzte sie wie bereits erwähnt aber seitdem. Nun wird sie in der neuen Saison für die Roten in der U17 Bundesliga, also sogar dem älteren Jahrgang und der höchsten Liga für B-Juniorinnen, auflaufen.

Vollends unterstützt wird Celina von ihrem Papa, Patrick Costantini, der sie zu den Trainingseinheiten in den Vereinen in München und Peiting, sowie den Lehrgängen und Übungseinheiten in den Auswahlen, stets begleitet.

Celina können wir aber immerhin noch einmal im Peitinger Trikot erleben: Dank einer Sondergenehmigung wird sie – ihr Pass ist bereits auf den FCB registriert – dieses Wochenende noch am Lech Cup für unsere C-Jugend antreten, um sich bei den Jungs und ihren beiden Trainern Andreas Oswald und Alexander Rohrmoser zu verabschieden.

Im Namen der ganzen FA Peiting wünschen wir Dir, liebe Celina, ganz ganz viel Erfolg und Freude beim FC Bayern sowie eine lehrreiche Zeit auf höchstem Niveau. Auch hoffen wir, dass ihr Traum, Profifußballerin zu werden, in Erfüllung gehen wird. Und sollte es doch wider Erwarten anders laufen als geplant, wird sie in unserem Verein immer herzlich willkommen sein.

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Uli Schmid

Kommentar verfassen