Zurück
1. November 2018, 13:04 Uhr

D1-Jungs – 2 starke Auftritte bringen den 2. Platz!

Veröffentlicht von

Peiting/Oberalting – 2 Spiele, 2 Siege – Dies ist die Bilanz unserer D1 aus den letzten Tagen. Zunächst stand das Heimspiel gegen Dießen auf dem Programm und am Wochenende ging es dann zum Tabellenzweiten nach Oberalting.
Beim Heimspiel gegen Dießen zeigten wir vor allem in der 2. Hälfte eine spielerisch sehr starke Leistung. In der ersten Hälfte ließen wir noch einige Chancen liegen, wobei bei 3 Alu-Treffern schon etwas das Glück fehlte. So war der Halbzeitstand von 3-0 sehr schmeichelhaft für die überforderten Gäste. In Halbzeit 2 wurde dann aber das Ergebnis in die Höhe geschraubt. Der Ball lief wirklich super und wir erspielten uns Chancen im Minutentakt. Herausragend in dieser Partie war unser Nick, der insgesamt 5 Treffer markierte und immer wieder seine Mitspieler in Szene setzte. Die Defensive stand wieder perfekt, so dass unser Kevin im Tor einen sehr ruhigen Abend hatte. Am Ende war es ein 10-0 Erfolg bei herbstlicher Stimmung auf unserem Feuerwehrplatz.


Am Sonntag folgte dann das Spitzenspiel in Oberalting. Zweiter gegen Dritter und wir wollten uns natürlich den 2. Platz holen. Die Vorzeichen waren allerdings nicht so gut für uns. Mit Nick, Bene und Jojo fehlten gleich 3 wichtige Spieler und auch der Trainer war auf Reisen, so dass Daniel Slowiok als Coach einsprang. Daniel musste also Verstärkung aus der D2 anfordern und einige Umstellungen vornehmen. Die Jungs hatten aber alle Selbstvertrauen getankt und gingen voll motiviert in diese Begegnung. Auch ein Rückstand änderte nichts daran. Kurz vor der Pause gelang der verdiente Ausgleich durch Leo und in Halbzeit 2 sorgte der Kapitän für die Führung. Dieser Treffer von Aaron reichte dann auch für den wichtigen Sieg. Auch in dieser Partie stand die Defensive wieder perfekt. In 7 Punktspielen haben wir nur 5 Gegentore bekommen – Ligabestwert! Dies zeigt wie gut wir in der Abwehr arbeiten. Mit 28 Treffern führen wir auch die Wertung in der Liga an. Jetzt liegen wir noch einen Zähler hinter dem SV Hohenfurch. Bevor es aber zum Abschluss der Vorrunde zum Spitzenspiel kommt, stehen für uns noch 3 Begegnungen an. Am kommenden Sonntag kommt der TSV Burggen nach Peiting. Auch hier heißt es wieder konzentriert an die Sache rangehen und die nächsten Punkte sammeln.

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Michael Schmid

Kommentar verfassen