Zurück
25. Januar 2019, 17:48 Uhr

D1-Jungs – Guter 3. Platz in Schondorf!

Veröffentlicht von

Schondorf – Mit einer wirklich guten Leistung haben am vergangenen Wochenende auch unsere D1-Jungs beeindruckt. Am Ende reichte es für einen 3. Platz beim Turnier des FC Greifenberg.

Schon im ersten Gruppenspiel machten unsere Jungs einen super Eindruck. Mit 5-0 wurde der TSV Schondorf überrollt und die Treffer waren absolut sehenswert. Mit einem Sieg im 2. Spiel konnten wir dann schon das Halbfinale buchen und wir machten da weiter, wo wir im Spiel gegen Schondorf aufgehört hatten. Schöne Kombinationen, konzentriert in der Defensive und eiskalt im Abschluss. So wurde dann auch die JFG Lechrain mit 5-0 geschlagen und wir standen vor der abschließenden Begegnung gegen die JFG OAL Nord sicher im Halbfinale. Es ging jetzt um den Gruppensieg und beide Teams wollten dem Favoriten Greifenberg aus dem Weg gehen. Hart umkämpft war dann auch das Spiel und beide Teams schenkten sich nichts. Am Ende setzten wir uns mit 2-1 durch und der Gruppensieg war geschafft.

Im Halbfinale wartete dann Ligakonkurrent Hohenfurch auf uns. Die Jungs waren hoch motiviert und starteten gut in die Partie. Leider ließen wir die Chance zur Führung liegen und bekamen durch einen abgefälschten Schuss fast im Gegenzug das 0-1. Die Reaktion war dann viel zu hektisch und wir luden den SVH durch wirklich dumme Fehler zum Toreschießen ein. Mit 1-4 wurde das Halbfinale verloren und die Enttäuschung war natürlich groß.

Die JFG OAL Nord verlor wie erwartet das Halbfinale gegen Greifenberg und so kam es im Spiel um Platz 3 noch einmal zum Duell gegen die JFG. Wie schon im Gruppenspiel war es eine sehr enge Kiste und beide Teams zeigten noch einmal vollen Einsatz. Mit 3-2 setzten wir uns am Ende durch und holten uns damit einen wirklich guten 3. Platz.

Schön war, dass unser Phillip Nienhaus nach langer Verletzungspause seinen Einstand feiern konnte und auch die drei 2007er-Jungs im Kader ein starkes Turnier spielten. Lernen müssen wir noch, dass wir nach einem Rückstand mehr Ruhe bewahren und weiter unser Spiel machen. Spielerisch war es über weite Strecken aber eine super Vorstellung!

Die Torschützen: Nick Mitgefaller 7x, Bene Oppenrieder und Philipp Eirich je 3x, Gregor Kees, Jojo Oppenrieder und Phillip Nienhaus je 1x

Aufstellung: Kevin Kumelj – Bene Oppenrieder, Phillip Nienhaus, Silvan Dopfer, Jonas Wittmann – Jojo Oppenrieder, Gregor Kees, Leo Wollschläger, Philipp Eirich, Nick Mitgefaller

 

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Michael Schmid

Kommentar verfassen