Zurück
/
5. Oktober 2017, 21:41 Uhr

Ereignisreiches Wochenende bei der D-Jugend

Veröffentlicht von

Die D1-Jugend konnte am langen Wochenende zwei weitere Siege einfahren. Am Samstag den 30.09.17 wurde trotz krankheitsbedingter Ausfälle das Heimspiel gegen Herrsching II mit 4:0 gewonnen. Nach etwas zähem Beginn, welcher teilweise durch die erforderlichen Veränderungen in der Aufstellung begründet war, konnte sich die Mannschaft steigern und ging letztendlich als verdienter Sieger vom Platz. Unangenehm war unsportliche Verhalten einiger Gegenspieler während und nach dem Spiel.
Am Dienstag den 03.10.17 konnte das Auswärtsspiel beim TSV Weilheim mit 8:3 gewonnen werden. Trotz teilweise sehr starkem Regen war der Platz sehr gut bespielbar und unser Team zeigte von Beginn an eine spielerisch und läuferisch deutlich bessere Leistung als in der Vorwoche. Lediglich im Abschluß war man immer noch etwas unentschlossen und somit dauerte es bis zur 18 Minute bis man den zwischenzeitlichen Rückstand ausgleichen konnte. Unser Team hat den Gegner weiter unter Druck gesetzt und kurz vor der Pause konnte man mit einem Doppelschlag auf 3:1 davonziehen. Zwei schnelle Treffer nach der Pause haben die Weichen früh auf Sieg gestellt und unsere Mannschaft konnte im Verlauf des Spiels noch 5 weitere Treffer erzielen. In unserem Spiel schleichen sich aber immer noch Annahme-, Hektik- und Deckungsfehler ein, zwei wurden auch gnadenlos von Weilheim bestraft, hier gibt es noch Verbesserungspotential. Erfreulich war dass die meisten unserer Spieler das Tempo bis zum Schluß hoch halten konnten, hier macht sich langsam die intensivere Trainingsarbeit der letzten beiden Wochen bemerkbar.

Das geplante D2-Jugend Heimspiel am Sonntag den 01.10.17 wurde von Bernbeuren 45 Minuten vor Anpfiff abgesagt!!!

Run&Bike des Skiclub Peiting:
Am Nachmittag des 30.09.17 fand das Run&Bike Event des Skiclub Peiting am Schlammweiher statt. Nach Rücksprache mit den Spielern hatte sich D-Jugend mit 7 Teams angemeldet (2 Teams sind unter SC Peiting an den Start gegangen – die anderen 5 Teams wurden selbst gewählt bzw. bedingt durch Krankheit und reduzierte Anwesenheit entsprechend definiert). Beim Run&Bike bilden immer zwei Teilnehmer ein Team, abwechselnd muss als Staffel erst Einer eine Runde laufen und dann der Andere eine Runde radeln. Unsere Kinder sind in der Altersklasse „Kinder II“ Jahrgang 2005/2006 angetreten, hier musste jeder seine Strecke 3x bewältigen (Läufer 600m und Biker 1400m pro Runde). Nick Mitgefaller und Philipp Nienhaus konnten den hervorragenden 2. Platz erreichen, Rafael Zwerschke und Tobias Berchtold wurden sehr guter 4. Die Jungs um Charly Wandschura mit Kevin Kumelj, Leo Würzle mit Lukas Egger, Levi Lachmann mit Simon Breidenbach, Fidan Rexhepi mit Gregor Kees und Felix Wandschura mit Leo Wollschläger rundeten mit den Plätzen 11, 12, 13, 16 und 17 ein tolles Event ab. Wobei letzteres Team mit „einigen technischen Defekten“ beim Biken zu kämpfen hatte. Das Trainerteam möchte sich für die zahlreiche Teilnahme bedanken, wir glauben es war eine interessante Abwechslung zum „Fussballalltag“.

Kategorisiert in: ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Martin Lachmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.