Zurück
12. Juli 2019, 16:04 Uhr

Klare Niederlage beim Meister

Veröffentlicht von

TSV Peißenberg – TSV Peiting 5:0 (3:0)
1:0 Louis Frey (18.)
2:0 Sinan Grgic (22.)
3:0 Marco Eisner (27.)
4:0 Simon Daisenberger (62.)
5:0 Sinan Grgic (69.)

 

Peißenberg | zum Abschluss der Saison 2018/19 mussten wir noch beim bereits seit vielen Wochen feststehenden Meister TSV Peißenberg antreten und kamen mit 0:5 noch relativ glimpflich davon. Die Hausherren spielten nur mit angezogener Handbremse, hätten aber bei konsequenterer Chancenverwertung auch zweistellig gewinnen können. Somit blieb es also für die FAP in diesem Spieljahr bei mageren elf Punkten, was letztendlich den vorletzten Tabellenplatz und somit den Abstieg in die Gruppe bedeutet.
Das Ziel für die neue Saison steht somit bereits fest und heißt sofortiger Wiederaufstieg. Dieses können wir dann Gott sei Dank mit einem deutlich breiteren Kader angehen, der Stand jetzt 17 Jungs umfassen wird.

Bevor es aber zunächst in die Sommerpause und anschließend in die neue Spielzeit geht, stehen noch zwei Turniere an: Am kommenden Sonntag, 14.07.2019 findet in Peiting (Stadion und TSV-Platz) ab 11 Uhr der traditionelle Lech-Cup auf dem Programm. Wenige Tage später, am Freitag 19.07.2019 ab 16.30 Uhr, nehmen wir dann noch am Sommerturnier des FC Greifenberg teil. Dieses Turnier wird bereits mit dem neuen C-Jugend-Jahrgang 2005/2006 gespielt.

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Stefan Jocher

Kommentar verfassen