Zurück
29. September 2019, 10:36 Uhr

Klare Niederlage in Münsing

Veröffentlicht von

28.09.2019

SG Höhenrain/Münsing – TSV Peiting  4:0 (2:0)
1:0 (4.)
2:0 (25.)
3:0 (66.)
4:0 (80.)

Aufstellung: Mirjam Weinbuch (TW), Hanna Fritsch, Elif Öz, Sina Wirth, Annalena Rohrmoser, Laura Schiele, Jana Schiele, Jasmina Schmidt, Tanja Schmid(C), Denise Jocher, Lena Kirchbichler. Laura Mayr, Seraphina Wirth.
Peiting |
Nichts zu holen gab es am Starnberger See für Peitings B-Mädels. Über weite Strecken des Spiels wirkte ein Teil der jungen Truppe etwas schläftig und man kam leider zu oft den einen Schritt zu spät zu Ball oder Gegner. Zwar kämpfte man engagiert und oft sah man die eigentliche Stärke der Mädels aufblitzen was auch meist in gute Aktionen mündete. Aber in der Summe war es leider zu wenig. Einige Angriffe wurden gut vorgetragen konnten aber nicht erfolgreich beendet werden. Die Defensive einschließlich Torhüterin Mirjam Weinbuch konnte ein ums andre Mal die vielen Möglichkeiten der Gegnerinnen entschärfen, mehrmals wurde der Ball entschlossen von der Linie gekratzt, gegen die Tore war man leider aber machtlos.
Nun gilt es an den Fehlern zu arbeiten und im nächsten Spiel wieder geschlossen das zu spielen was man eigentlich kann. Am kommenden Samstag ist die Mannschaft von Rotweiß Überacker zu Gast. Anpfiff ist um 11:30 Uhr am TSV Platz an der Münchener Straße.

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Theda Smith-Eberle

Kommentar verfassen