Zurück
12. Mai 2016, 7:28 Uhr

Punkteteilung im Spitzenspiel der A-Klasse

Veröffentlicht von

TSV Peiting II – SV Kinsau 1:1 (1:0)
1:0 Christian Schuster (29.)
1:1 Andreas Köppl (80.)

Aufstellung: Daniel Baltzer — Christian Schuster , Maximilian Streller (Stefan Bachmeier), Florian Rößle, Fabian Melzer – Nicola Haser, Julian Weninger, Alexander Karbach, Johannes Bergmeister (Johannes Sänger), Lukas Schmelcher (Johannes Eirenschmalz), Matthias Schweizer
Ersatzspieler: Andreas Albert

Peiting | Im Spitzenspiel zwischen dem TSV Peiting 2 (Platz 3) und dem SV Kinsau (Platz 2) war es von Anfang an ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Die erste Halbzeit gab es zwei Nennenswerte Chancen, jeweils auf beiden Seiten. Die erste gute Chance hatte der SV Kinsau in der 20. Minute: nach einem Durcheinander stand plötzlich ein Spieler vor dem Tor, konnte diesen allerdings nicht verwandeln. In der 37. Minute war die FAP an der Reihe. Nach einer Ecke und bisschen Getummel brachte Christian Schuster den Ball hinter die Linie und sorgte somit für die 1:0 Pausenführung.

Zur zweiten Halbzeit dominierten wir eine Viertelstunde lang das Spiel und hatten innerhalb kurzer Zeitzwei 100 prozentige Chancen, konnten diese leider nicht unterbringen. In der 75. Minute musste die FAP mit nur noch 10 Mann auskommen, da unser Stürmer Matthias Schweizer, der ein gutes Spiel gemacht hat, mit einer gelb-roten Karte vom Platz flog. Das nutze der SV Kinsau und kam in der 80. Minute zum Ausgleich und somit zum Endstand von 1:1

Am Samstag, den 14.05., gegen Türk Schongau und am darauffolgenden Montag gegen Wildsteig/Rottenbuch 2, müssen 6 Punkte her, um weiter um den Aufsteig mitzuspielen.

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Daniel Baltzer

Kommentar verfassen