Zurück
/
20. Juli 2019, 22:05 Uhr

Rückrundensabschluss D3 mit anschließenden Sommerturnieren

Veröffentlicht von

Kader:

Jonas Fischer, Paolo Marino , Justin Kreiter, Voitech Kozlovsky, Simon Schwaiger, Robin Trautmann, Noah Pöppel, Luis Kropper,  (Silvan Dopfer)

Torschützen in den letzten 4 Spielen:

Justin Kreiter, Paolo Marino, Voitech Kozlovsky, Simon Schwaiger, Noah Pöppel, Silvan Dopfer

 

Bernbeuern: Peiting   1:5

Der erste (längst überfällige) Saisonsieg konnte mit einem tollen 5:1 Erfolg in Bernbeuren gefeiert werden. Spielerisch wurden Akzente gesetzt und Chancen erarbeitet und die Jungs belohnten sich zum ersten Mal in dieser Saison mit einem Sieg. Und das Auswärts.

Peiting: JFG Lechrain 1:3

Spielerisch wurde es dann auch gegen JFG Lechrain überzeugend. Aber die Chancenauswertung blieb auf der Strecke und damit auch ein Heimsieg. Aufgrund der liegengelassenen Chancen agierte der Gegner cleverer im Kontern und bei Standardsituationen, und setzte in unserem Strafraum die notwendigen Akzente um das Spiel mit 1:3 für sich zu gewinnen.

 

Peiting: Tutzing   2:10

Im darauffolgenden Heimspiel gegen Tutzing lief leider gar nichts mehr zusammen. Wir verloren mit 2:10 unser nächstes Heimspiel.

 

Dettenschwang: Peiting6:5

In Dettenschwang konnten die Jungs spielerisch und moralisch überzeugen . Aus einem 5:1 Rückstand gelang den Jungs der Ausgleich, spielerisch und kämpferisch überzeugend. Kurz vor Schluss konnte dann Dettenschwang das Spiel mit 6:5 für sich entscheiden.

 

Sommerturniere

In den 2 Sommertunrieren im Allgäuer Raum (Seeg und Görisried) wollten wir an spielerischen Leistungen anknüpfen , setzten aber unsere Vorstellungen nicht um.

Simon Paulsteiner Gedenkturnier am 12.07.19:

Mit 8 Jungs ging es mit dem Bus nach Seeg. Während es überall im landkreis in Strömen regnete, strahlte an diesem schön gelegenem Ort wirklich die Sonne über das ganze Turnier hinweg. Diesen positiven Einfluss wollten wir für ein gutes Turnier nutzen. Leider war der Kopf nicht auf dem Platz und die Vorrunde mussten wir schnell abhaken und wir spielten um Platz 9. In diesem Spiel waren die Jungs wach , spielten Fußball und wollten das Spiel gewinnen. Jedoch kam es so, wie es oft kam, wir nutzten unsere Chancen nicht und der Gegner machte die Tore. Somit konnte der Gegner das Spiel um Platz 9 mit 3.2 für sich entscheiden.

Sommerturnier in Görisried am 20.07.19:

Mit einem letzten Aufgebot aus dem Kader ging es nach Görisried. In der Vorrunde konnten wir im ersten Spiel ein 0:0 erkämpfen, obwohl wir es auch hätten gewinnen können. Beim zweiten Spiel konnte uns auch eine 1:3 Niederlage nicht vom Einzug ins Halbfinale abhalten. Im Halbfinale gegen Burggen stetzten wir kam spielerische Akzente und waren körperlich unterlegen. Wir verloren mit 0:8. Im Spiel um Platz 3 konnten wir uns leider auch nicht durchsetzen und verloren die Partie. Am Ende wurden wir Viertbester im Turnier.

Kategorisiert in: ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Rainer Hofmann

Kommentar verfassen