Zurück
/
8. Oktober 2018, 10:43 Uhr

Starkes 3:3 gegen den aktuellen Tabellenführer

Veröffentlicht von

Aufstellung:

Paolo Marino- Robin Trautmann, Tobias Saal, Josef Geschrei, Fillippo Liviero, Noah Pöppel,  Fidan Rexephi, Constantin Burghart

Tore:  1:1 Robin Trautmann, 2:1 Josef Geschrei, 3:2 Fillippo Liviero

Endstand: 3:3

Spielerisch starke Phasen unserer Jungs führten zu einem erfolgreichen Remis. Für den Siegtreffer war der Pfosten im Weg.

Zu Anfang  fanden wir nicht statt und ließen in der Mitte zu viel zu. So kassierten wir gleich in den ersten Minuten den 0:1 Gegentreffer. Die Jungs wurden dadurch wach gerüttelt und bauten spielerisch Druck auf und erarbeiteten sich durch gutes Passspiel Chancen. Robin Trautmann schloss zum  1:1 Ausgleich ab. Die Jungs zogen das Spiel mit Druck nach vorne weiter auf und Josef Geschrei traf zur 2:1 Führung. Danach wurden wir zu passiv, reagierten nur und Bernbeuren gelang kurz vor der Pause ein erarbeitetes  2:2.   Das war auch der Halbzeitstand. Unsere Jungs wollte aber mehr. Wir stellten die Positionen um und wir agierten wieder erfolgreicher und spielerisch. Somit fiel durch konsequenten Abschluss der verdiente Führungstreffer zum 3:2 von Fillippo Liviero.  Danach verfielen wir in alte Muster und Bernbeuren gestaltete das Spiel und erzielte den 3:3 Ausgleichsttreffer. Unser Keeper parierte kurz darauf einen Abschluss der Bernbeuerer und hielt uns im Spiel. Bis zum Schluss bauten unsere Jungs wieder Druck auf,  sie wollten den Sieg erzwingen , aber es fehlte das letzte Glück im Abschluss. Wir scheiterten zum Schluss am Pfosten, an kämpfenden Bernbeurern und deren Torwart.

Unsere Jungs agierten couragiert und arbeitete als Mannschaft zusammen. Ein Sieg wäre nicht unverdient gewesen.

 

Kategorisiert in: ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Rainer Hofmann

Kommentar verfassen