Zurück
4. April 2016, 12:24 Uhr

Achtungserfolg bei strahlendem Sonnenschein in Apfeldorf

Veröffentlicht von

SV Apfeldorf – TSV Peiting III 2:3 (0:0)
0:1 Florian Meier (55.)
1:1 Markus Bader (69.)
1:2 Adalbert Ramos (76.)
2:2 Markus Bader (77.)
2:3 Christoph Schleich (86.)

Einen Achtungserfolg gelang uns am 3. April bei herrlichem Sommerwetter beim Drittplatzierten Apfeldorf. Von Anfang an bestimmte unser Team um Kapitän Franz Breidenbach das Spiel, war aber in der Offensive zu schlampig. So ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause.

In der 55. Minute gingen wir durch Florian Meier nach einem schönen Zuspiel von Josef „James“ Reichart mit 1:0 in Führung (entgegen des BFV-Presseberichts). 14 Minuten später mussten wir den Ausgleich hinnehmen, was unsere Mannschaft aber unbeeindruckt ließ und wiederum in Führung ging. Diesmal war es Adalbert Ramos, der nach erneuter Vorlage unseres James unser Team in Front schoss. Jedoch gelang den Apfeldorfern bereits eine Minute später wieder der Ausgleich nach einem Freistoß. Ärgerlich, da wir gerade nach Standardsituationen extrem anfällig sind. Den Vorschlag unseres Trainers Max Schmid, sich einmal die Woche für 15 Minuten zu treffen und Kopfbälle zu üben, sollten wir vielleicht tatsächlich mal umsetzen :-). Unser Team gab sich aber mit einem Unentschieden nicht zufrieden, kämpfte weiter und erreichte noch einen verdienten Sieg mit einem platzierten Schuss ins Eck von Christoph Schleich. Alles in allem ein toller Erfolg gegen eine erste Mannschaft und Aufstiegsaspiranten, auf den wir nun auf Platz zwei liegend vier Punkte Vorsprung haben. Diesen aufstiegsberechtigten Platz gilt es nun zu halten, weswegen wir natürlich am Sonntag in Ingenried bei deren zweiter Mannschaft wieder drei Punkte einfahren möchten.

2016-04-04 11_18_17-Pressebericht2-310392109.pdf

Kategorisiert in:

Dieser Artikel wurde verfasst von Uli Schmid

Kommentar verfassen